Inhalt

Physikalische Therapie

Die Physikalische Therapie nutzt natürliche Reaktionen auf äußerliche Reizsetzungen. Folgende Behandlungen sind möglich:

Thermotherapie

  • Kryotherapie zur Schmerzlinderung, Muskeltonuserhöhung
  • Kneipp'sche Güsse
  • Wechselduschen
  • Parafangopackungen / Wärmepackungen
  • Sauna
  • Infrarotbestrahlung

Patient auf der Medi-Jet-Liege.
Massageliege

Massagen

  • Klassische Massagen
  • Reflexzonenmassagen
  • Bindegewebsmassagen
  • Medy-Jet
  • Manuelle Lymphdrainagen
  • Unterwassermassagen
  • Craniosacrale Therapie
  • Hydro- und Balneotherapie
  • Teil- und Vollbäder (mit pflanzlichen Badezuständen)
  • Ansteigendes Halbbad
  • Ansteigende Fuß- und Armbäder
  • Sitzbäder
  • Hydroelektrische Bäder (Vierzellenbad, Stangerbad)
  • Luftsprudelbad
  • Bewegungsbad

Elektrotherapie

  • Reizstromtherapie
  • Galvanischer Strom (Iontophorese)
  • Niederfrequenzstrom (Diadynamischer Strom, TENS)
  • Mittelfrequenzstrom (Interferenzstrom nach Nemec)
  • Hochfrequenzstrom (Ultraschall, Mikrowelle)
  • Kombinationen (Diadynamischer Strom und Ultraschall)

Inhalationen und Atemtherapie

  • Solezusätze
  • Weitere Zusätze z. B. Kamille, Rosmarin, Hopfen

Ergotherapie

  • Funktionelle Übungsbehandlungen
  • Beschäftigungstherapie
  • Training der motorischen und sensorischen Fähigkeiten
  • Training der Selbstständigkeit im häuslichen und beruflichen Alltag
  • Hilfsmittelberatung
  • Training der geistigen Fähigkeiten (Aufmerksamkeit, Merkfähigkeit, Gedächtnis)
Suche & Service

Anschrift

Sinntalklinik

Wernarzer Straße 12 | 97769 Bad Brückenau
Telefon: 09741 86-0 | Fax: 09741 86-100

Fax Chefarztsekretariat: 09741 86-200

service@sinntalklinik.de