Inhalt

Aktiv.Gesund.Vital
Gesundheitstage in Bad Kissingen

Reha- und Gesundheitsexperten aus sieben Reha-Kliniken der Deutschen Rentenversicherung vor Ort

Die Reha-Kliniken der Deutschen Rentenversicherung in Bad Kissingen und Bad Brückenau stellten bei den 22. Bad Kissinger Gesundheitstagen vom 26. bis 28. April 2019 ihre vielfältigen Gesundheitsangebote vor.

Die Experten der Rehakliniken der Deutschen Rentenversicherung (DRV) Baden-Württemberg, DRV Bund, DRV Nordbayern und DRV Oldenburg-Bremen informierten am gemeinsamen Messestand zum Thema Gesundheit, Ernährung, Rehabilitation und Rente, aber natürlich auch über die Fachabteilungen und Therapiemöglichkeiten ihrer Kliniken.

Die Gesundheitstage waren wieder ein voller Erfolg.

Auftaktfoto von den Kaufmännischen und Ärztlichen Leitungen der Reha-Kliniken der Deutschen Rentenversicherungen in Bad Kissingen und Bad Brückenau.
Gesundheitstage in Bad Kissingen

Quelle: Markus Staubach (Rehaklinik Am Kurpark)

Die Klinikleitungen der Reha-Kliniken der Deutschen Rentenversicherungen in Bad Kissingen und Bad Brückenau eröffneten den gemeinsamen Messestand. Personen von links nach rechts:

  • Dr. Christian Kuzman-Anton (Chefarzt Frankenklinik)
  • Mathias Kirchner (Kaufmännischer Leiter Sinntalklinik sowie Kaufmännischer Direktor Reha-Zentrum Bad Brückenau Klinik Hartwald)
  • Ute Blank (Kaufmännische Leiterin Frankenklinik)
  • Dr. med. Wolfram Franke (Ärztlicher Direktor Reha-Zentrum Bad Kissingen Klinik Rhön und Klinik Saale sowie Marbachtalklinik)
  • Sabine Dömling (Assistenz der Kaufmännischen Leitung der Rehaklinik Am Kurpark)
  • Prof. Dr. med. Christoph Reichel (Ärztlicher Direktor Reha-Zentrum Bad Brückenau Klinik Hartwald)
  • Udo Federlein (Kaufmännischer Direktor Reha-Zentrum Bad Kissingen Klinik Rhön und Klinik Saale sowie Marbachtalklinik)
  • Dr. Cornelia Pape (Kommissarische Chefärztin Rehaklinik Am Kurpark)
  • Dr. med. Klaus Herrmann (Chefarzt Reha-Zentrum Bad Kissingen Klinik Saale)
Suche & Service

Anschrift

Sinntalklinik

Wernarzer Straße 12 | 97769 Bad Brückenau
Telefon: 09741 86-0 | Fax: 09741 86-100

Fax Chefarztsekretariat: 09741 86-200

service@sinntalklinik.de

Kooperationen mit den onkologischen Spitzenzentren in Würzburg und Erlangen